Veranstaltungen

Ausfälle, Anfälle und Attacken - typisch neurologisch

Öffentlicher Vortrag

Das Spital Thun bietet seit Januar 2019 neu eine Anlaufstelle für die Abklärung und Behandlung neurologischer Erkrankungen an. Doch was ist die Neurologie? Das Fachgebiet, welches sich mit Erkrankungen des Gehirns und der Nerven beschäftigt, erscheint vielen fremd. Dabei begegnen uns «neurologische» Symptome selbst im Alltag häufig: Kopfschmerzen, Taubheitsgefühle, Schwindel – wann
müssen wir uns sorgen?
Es gibt einige Warnsymptome in der Neurologie, die auf gefährliche Ursachen hindeuten können und rasch abgeklärt werden müssen. Besonders wichtig ist es, Symptome eines Hirnschlages rechtzeitig zu erkennen, da eine frühe Therapie entscheidend für den Erfolg ist. Zeigt sich der Hirnschlag auch ohne Halbseitenlähmung? Gibt es epileptische Anfälle ohne Krampf? Sind starke Kopfschmerzen gefährlich? Wir möchten Ihnen Antworten auf diese und andere Fragen geben und aufzeigen, wann es sich lohnt, bei neurologischen «Ausfällen, Anfällen und Attacken» früh ärztlichen Rat einzuholen.

Referenten: Dr. med. Aikaterini Galimanis, Dr. med. Niklaus Meier, Leitende Ärzte Neurologie

Zeit: 19.00-20.30 Uhr

Veranstaltungsort: Burgsaal Thun, neben dem Spital