Coronavirus: Wichtige Informationen für unsere Besucher:innen, Patient:innen und Zuweiser:innen

Besucherregeln

Besucherregeln ab dem 29. Juni 2022

Maskenpflicht teilweise wieder eingeführt!

Aufgrund der aktuell stark steigenden Covid-19-Fallzahen, die sich auch in zunehmenden Hospitalisierungen von Covid-Patientinnen und -Patienten äussert, gilt im Spital Thun ab 29. Juni teilweise wieder eine Maskentragpflicht. Damit möchten wir unsere Patient:innen, Besucher:innen und Mitarbeitenden so gut wie möglich vor einer Infektion mit Covid-19 schützen.

  • Bitte tragen Sie in den Patientenzimmern, in ambulanten Behandlungsräumen sowie während den Sprechstunden durchgehend eine chirurgische Maske.
  • In allen anderen Räumen gilt Maskenpflicht, wenn ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann (inkl. Caféteria, Lift, bei Veranstaltungen etc.).
  • Stoffmasken sind nicht erlaubt.
  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Patientenzimmer/Sprechzimmer.
  • Personen mit leichten Erkältungssymptomen oder nach engem Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person in den letzten 7 Tagen müssen in allen Innenräumen eine Maske tragen.
  • Für Patientenbesuche gilt zusätzlich: Kein Zutritt für Personen, die in den letzten 7 Tagen positiv auf Covid-19 getestet wurden, Fieber oder starke Erkältungssymptome haben.
  • Besuche bei Covid-Patient:innen: Es gelten dieselben Besucherregeln wie bei Nicht-COVID-19-Patienten und -Patientinnen. Zusätzlich muss aber eine FFP2-Maske getragen werden.

Die regulären Besuchszeiten sind von 10 – 20 Uhr. Sonderregeln gelten – unabhängig der Pandemie – weiterhin für einzelne Abteilungen wie IPS oder Geburtenstation.

Sonderregel Geburtenabteilung/Wochenbett: 
Pro Patientin Kindsvater/Begleitperson inkl. Geschwister + zwei weitere Besuchspersonen
- Kindsvater/Begleitperson inkl. Geschwistern zeitlich unlimitiert
- Weitere Besuchspersonen zwischen 14.00 -17.00 Uhr, max. 1h → es dürfen jeden Tag zwei andere Besuchspersonen kommen.

Impftruck Allmend Thun

 

Ab dem 1. April 2022 bietet die Spital STS AG Covid-19-Impfungen in einem Impftruck in der Allmend Thun an. Das bisherige kantonale Impfzentrum im Kultur- und Kongresszentrum Thun wurde Ende März 2022 geschlossen. Hier finden Sie alle Informationen zu unserem aktuellen Impfangebot.

Örtlichkeit/Anreise
Der Impftruck Allmend Thun befindet sich vis-à-vis des bestehenden Corona-Testzentrums an der Kreuzung Allmendstrasse/General-Wille-Strasse in Thun. Die Allmend ist mit dem öffentlichen Verkehr gut erschlossen und via Bus Nr. 4, 50 & 51 bis Haltestelle «Kleine Allmend» erreichbar. Parkplätze sind vorhanden. Da die Einfahrt auf die Allmend für Corona-Tests und Impfungen identisch sind, ist die Signaletik vor Ort zu beachten. Es werden keine Drive-in-Impfungen angeboten. 

 

Öffnungszeiten

Kalenderwoche 38: Freitag, 23. September 2022, 8.00-19.00 Uhr

Kalenderwoche 39: Freitag, 30. September 2022, 8.00-19.00 Uhr

Kalenderwoche 40: Freitag, 7. Oktober 2022, 8.00-19.00 Uhr

 

Ab der Kalenderwoche 41 ist der Impftruck Allmend Thun wie folgt geöffnet:

Montag:              8.00-19 Uhr

Mittwoch:           8.00-19 Uhr

Freitag:               8.00-19 Uhr

 

Termin/Anmeldung

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um vorgängige Terminbuchung. Die Anmeldung erfolgt online via Online-Portal VacMe des Kantons Bern oder telefonisch via kantonale Hotline: 031 636 88 00.

Impf-Angebot

Es werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen, als auch Booster (ab 12 Jahren) verabreicht. Nebst den mRNA-Impfstoffen von Moderna und Pfizer/Biontech werden auch der Impfstoff «Janssen» von Johnson&Johnson wie auch der Impfstoff von Pfizer/Biontech für Kinder-Impfungen (ab 5 Jahren) angeboten. Beim Impfstoff von Johnson&Johnson ist für die Grundimmunisierung nur eine Impfdosis nötig, also nur eine Impfung. Aus technischen Gründen muss in der Software VacMe jedoch ein 1. und 2. Termin ausgewählt werden. Der 2. Termin wird dann hinfällig.

Ab 24. Juni 2022 wird eine zweite Booster-Impfung für Selbstzahler angeboten. Die Kosten betragen 60 Franken pro Impfung, Sie bezahlen gleich vor Ort digital mit dem Smartphone, das per Kamera einen QR-Code erkennen muss. Die Zahlung erfolgt per Mastercard, Visa, Twint, Apple Pay, Samsung Pay oder AMEX (keine Barzahlung). Das Angebot wird als Walk-in geführt, Sie können also einfach vorbei kommen und müssen keinen Termin buchen.

Mitbringen

An den Impftermin mitzunehmen sind:
•    die Terminbestätigung (falls vorhanden)
•    der 6-stellige VacMe-Code (falls registriert)
•    ein amtlicher Ausweis (ID oder Pass)
•    die Krankenkassenkarte
•    der Impfausweis (falls vorhanden)

 

Drive-in Corona-Testzentrum in Thun

 

In unserem Drive-in-Testzentrum auf der Allmend Thun können Sie sich auf Covid-19 testen lassen.
Zwingend ist das vorgängige Ausfüllen der Online-Anmeldung mit Terminvergabe. Personen ohne entsprechende Terminbestätigung werden abgewiesen. Nebst der Terminbestätigung ist ein amtlicher Ausweis mitzubringen.

 

Angebot

Im Drive-in Corona-Testzentrum werden ausschliesslich PCR-Tests (Nasen- und Rachenabstriche) angeboten. Bei Personen mit Symptomen ist ein Test kostenlos. Sie werden nach dem Test innert 24 bis 48 Stunden via SMS und E-Mail über das Resultat informiert.

Wunsch-Abstriche, z.B. für Reisende, sind kostenpflichtig – die Kosten belaufen sich auf CHF 154. Bei diesen kostenpflichtigen Wunsch-Abstrichen wird Ihnen bei negativem Testresultat das amtliche und auch von der EU anerkannte Covid-Zertifikat für getestete Personen ausgestellt.

 

Örtlichkeit & Anreise:

Das Testzentrum befindet sich an der Kreuzung Allmendstrasse/General-Wille-Strasse, bei der Zufahrt auf den Bypass Thun-Nord, vis-à-vis des Stützpunkts der eidgenössischen Feuerwehr. Sie können mit dem Auto, mit dem Velo oder auch zu Fuss vorbeikommen. Die Allmend ist mit dem öffentlichen Verkehr gut erschlossen und via Bus Nr. 4, 50 & 51 bis Haltestelle «Kleine Allmend» erreichbar. Da die Einfahrt auf die Allmend für Corona-Tests und Impfungen identisch sind, ist die Signaletik vor Ort zu beachten.

 

Öffnungszeiten

Montag-Sonntag, 8-11 Uhr

Weitere Testlokalitäten, die auch Antigen-Schnelltests anbieten, finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Coronavirus

  • Bundesamt für Gesundheit BAG
  • BAG-Infoline Coronavirus: 058 463 00 00 (täglich 06.00-23.00 Uhr) - für medizinische Auskünfte
  • Kanton Bern
  • Infoline für einreisende Personen: 058 464 44 88 (täglich 06.00-23.00 Uhr)

So erreichen Sie uns in Notfällen

Spital Thun

Notfallzentrum Thun: 058 636 99 99

 

Allgemeiner Kontakt Spital Thun

Empfangsnummer: 058 636 00 00
E-Mail: info.thun@spitalstsag.ch

Spital Zweisimmen

Notfall Zweisimmen: 058 636 99 98

 

Allgemeiner Kontakt Spital Zweisimmen

Empfangsnummer: 058 636 90 00
E-Mail: info.zweisimmen@spitalstsag.ch

Medizinisches Zentrum Thun am Bahnhof

Notfalltermine: 058 636 70 00
 

Allgemeiner Kontakt Medizinisches Zentrum  

Empfangsnummer: 058 636 70 00
E-Mail: info@mz.thun.ch