Qualitätsmanagement

Neue Onlineportale, transparente Publikationen von Qualitätsmessungen und verschiedenste Beiträge in den Medien rücken das Qualitätsmanagement eines Spitals zunehmend ins Scheinwerferlicht. Diese externe Aufmerksamkeit wird durch die verstärkte kantonale Aufsichtspflicht sowie die Weiterentwicklungen der nationalen Gesundheitsstrategie intensiviert. Das Qualitätsmanagement der Spital STS AG stellt die übergeordnete Verantwortung gegenüber den Behörden sicher, koordiniert die vielfältigen Qualitätsaktivitäten und leitet übergeordnete Qualitätsprojekte.

Behördliche Vorgaben

Der Beitritt zum Nationalen Qualitätsvertrag verpflichtet Spitäler und Kliniken die vom Nationalen Verein für die Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) koordinierten Messungen gemäss definiertem Messplan durchzuführen. Die Spital STS AG hat sich zu folgenden Messungen verpflichtet:

  • Nationale Patientenbefragung in der Akutsomatik
  • Nationale Erhebung der postoperativen Wundinfekte
  • Nationale Prävalenzmessung Sturz und Dekubitus
  • Nationale Auswertung der potenziell vermeidbaren Rehospitalisationen
  • Datenerfassung im Implantatregister SIRIS

Im Qualitätsbericht unter Dokumente finden Sie die aktuellsten Resultate dieser Erhebungen.

Patientenzufriedenheit

Die Rückmeldungen durch Patienten und Angehörige liefern wertvolle Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten bei Abläufen in der täglichen Behandlung und Betreuung der Patienten. Ergänzend zur nationalen Patientenbefragung des ANQ, interessiert sich die Spital STS AG ganzjährig für die Anregungen, das Lob, die Kritik oder Verbesserungsvorschläge ihrer Patienten. Nebst dem persönlichen Gespräch auf den Abteilungen werden die Patienten beim Austritt auf den Online-Fragebogen «Ihre Meinung» hingewiesen, in welchem sie ihre Rückmeldungen zum Aufenthalt und den verschiedenen Dienstleistungen geben können.

Im Qualitätsbericht unter Dokumente finden Sie die aktuellsten Resultate dieser Erhebungen.

Patienten- und Mitarbeitersicherheit

Im Fokus der Unternehmensstrategie der Spital STS AG stehen qualitativ hochstehende medizinische Dienstleistungen mit effizienten und vor allem sicheren Prozessen. Um diesen Ansprüchen Rechnung zu tragen, setzt das Unternehmen verschiedene Instrumente zur Qualitätssicherung und Qualitätsweiterentwicklung ein:

  • Externe Zertifizierungsstellen
  • Interne Fallanalysen 
  • Teamweiterbildungen
  • Computergestützte Schulungen
  • Nutzen des CIRS (Critical Incident Reporting System)

Rolle und weitere Aufgaben des Qualitätsmanagements

Die Spital STS AG verfolgt das Modell des dezentralen Ansatzes. Jeder/Jede Mitarbeitende fühlt sich zuständig und leistet mit seinen Vorgesetzten und im Team einen wichtigen Teil der Qualitätsentwicklung in Bezug auf die jeweiligen Angebote und Dienstleistungen. Die einzelnen Fachbereiche werden bei der Erarbeitung und Umsetzung dieses kontinuierlichen Verbesserungsprozesses durch das Qualitätsmanagement unterstützt.

Weitere Aufgaben des Qualitätsmanagements:

  • Erarbeitung von Konzepten und Betreuung von internen Qualitätsprojekten
  • Koordination der Beschwerden & Haftpflichtfälle
  • Schulung der Mitarbeitenden in verschiedenen Qualitätsthemen
  • Unterstützung in Zertifizierungsprozessen
  • Systematische Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements

Aktuelle Projekte

Das Qualitätsmanagement setzt vor allem bereichsübergreifende Projekte um, damit eine einheitliche Handhabung in allen Fachdisziplinen sichergestellt ist. Aktuell sind folgende Projekte/Themen im Fokus:

  • Dokumentenmanagementsystem (Vereinheitlichung Dokumentenstruktur und Erstellungsprozess)
  • Digitalisierung der Dokumente zur OP-Aufklärung
  • Ausweitung der Messung zur Patientenzufriedenheit für die ambulanten Dienstleistungen
  • Umgang mit persönlichen Effekten & Fundgegenständen
  • Optimierung der Patienteninformationen zum Spitaleintritt
  • Optimierung Prozess Beschwerden und Haftpflichtfälle

Team

Valérie Mäder

Leiterin Qualitätsmanagement

Daniel Burger

Qualitätsmanagement

Hanna Eiwen

Qualitätsmanagement

Sandra Grüring

Qualitätsmanagement

Kontakt

 

Qualitätsmanagement

Tel.     +41 58 636 20 71